„Frostfeuer“ Kai Meyer

BildMaus lebt und arbeitet seit ihrer Geburt im Hotel Aurora in St. Petersburg. Von ihr aus könnte das auch immer so sein, drängt es sie doch nicht hinaus in die Welt. Doch dann taucht plötzlich die Zauberin Tamsin auf, die einen Teil des Herzens der Schneekönigin gestohlen hat, und Maus nun darum bittet, ihr im Kampf gegen die Schneekönigin zu helfen. Schnell wird Maus klar, dass es nicht immer so einfach ist, sich für das Richtige zu entscheiden. Dabei erfährt sie aber, wer sie selbst ist und welcher Mut doch in ihr steckt!

Wunderbar kurzweilig geschrieben habe ich diese Buch bereits zum zweiten Mal gelesen. Kai Meyer schafft es immer wieder, Realität und Fantasie so zu verweben, dass es mir völlig logisch und natürlich vorkommt.

Fazit: Ein schönes Märchen für kalte Herbsttage unter der Decke – absolut empfehlenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: